27.3. Vollbremsung - vom Nutzen der Geduld