MIT CLARA UND MARKUS AUF OSTERN ZUGEHEN

Markus und seine Schwester Clara lebten vor rund 2000 Jahren in Jerusalem.

Sie sind Kinder eines römischen Hauptmanns.

Von Jesus haben sie zuvor noch nie gehört -

aber beide sind neugierig, ihn kennenzulernen.

Entdecke in diesen kleinen Videos, was sie erleben!

 

  1. Jesus sorgt für Ruhe in Gottes Haus

 

2. Jesus verabschiedet sich von seinen Freunden

 

3. Es ist vorbei mit Jesus - oder doch noch nicht?

 

4. Der erste Ostermorgen

Clara und Markus schlafen noch,

da machen sich drei Frauen auf den Weg, um den toten Körper von Jesus einzusalben:

Maria Magdalena, Salome und Maria.

Doch es kommt alles anders als erwartet...

Übrigens: der Ostergarten und die Figuren aus diesem Video stehen ab Ostersamstag in der Kirche! 

Gerne darfst du ihn anschauen und damit spielen!